Aura-Soma: AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Präambel: Für Verträge zwischen Camelot und seinen Kunden, die im Wege des Fernabsatzes durch Internet, Brief, Telefax, Telefon, Email oder in sonstiger Weise, insbesondere auch im Ladenverkauf geschlossen werden, gelten ausschließlich diese nachfolgenden Geschäftsbedingungen.

1. Identität / Kontakt

Camelot, Colour & Light, Farb- und Duftessenzen Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gohrstr. 24
42579 Heiligenhaus

Tel 02056/9314-0
Fax 02056/9314-44

HRB Wuppertal 18004
USt-IdNr. DE183353787

2. Vertreter / Geschäftsführung

Gesellschaft mit beschränkter Haftung, vertreten d.d. Geschäftsführerin: Iris Eßer-Rebilas.

3. Ladungsfähige Anschrift

siehe Identität

4. Wesentliche Merkmale der Ware

Camelot betreibt zu gewerblichen Zwecken eine Internetseite unter www.camelot-cl.de. Kunden haben die Möglichkeit, auf dieser Internetseite in einem Onlineshop Produkte zu erwerben. Auf den dort befindlichen Katalog wird an dieser Stelle verwiesen. Die Präsentation von Produkten auf der Internetseite stellt kein Angebot an den Kunden dar.

5. Wie kommt der Vertrag zustande

Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der Internetseite von Camelot Produkte zu bestellen. Die Produkte werden im einzelnen auf der Internetseite von Camelot beschrieben. Der Kunde kann die Produkte, die er kaufen will, anklicken. Daraufhin werden die Produkte in einen Warenkorb eingestellt. Innerhalb des Warenkorbs werden die Produkte gesammelt und dort aufeinanderfolgend und übersichtlich dargestellt und dem Kunden als seine zukünftige Bestellung präsentiert. Der Kunde kann einzelne Produkte aus dem Warenkorb entfernen oder weitere Produkte hinzufügen. Stets erkennt er den Umfang seiner zukünftigen Bestellung. Nachdem der Kunde den Warenkorb mit Produkten gefüllt hat, gibt er Camelot seine persönlichen Angaben und die Lieferanschrift bekannt. Er teilt Camelot auch eine für ihn gültige Emailadresse und eine Telefonnummer mit, unter welcher er für Camelot erreichbar ist. Dieser Warenkorb stellt ein Angebot des Kunden an Camelot zum Abschluß eines Kaufvertrages dar. Dieses Angebot verschickt der Kunde nach Kontrolle seiner Angaben auf elektronischem Wege an Camelot. Camelot nimmt dieses Angebot durch Anlieferung der bestellten Ware bei dem Kunden an.

Es besteht keine Verpflichtung für Camelot, ein Angebot anzunehmen. Die Ablehnung eines Angebotes bedarf keiner Begründung und kann dem Kunden als Email zugesandt werden.

6. Vorbehalt für gleichwertige Leistung / wenn nicht verfügbar keine Leistungserbringung

Sollten vom Kunden bestellte Produkte nicht bei Camelot verfügbar sein, so ist Camelot berechtigt, Teillieferungen zu erbringen oder insoweit vom Vertrag zurückzutreten.

Jedenfalls wird Camelot den Kunden hierüber unverzüglich unterrichten.

7. Preisgestaltung

Alle angegebenen Preise enthalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer.

Bei Volumenpreisen ist ergänzend die Kalkulationsgrundlage der Bezugsmenge angegeben.

Für einen Warenkorb mit einem Kaufpreis von weniger als 50,00 Euro berechnet Camelot eine Versandkostenpauschale von 5,95 Euro.

Für einen Warenkorb mit einem Kaufpreis ab 50,00 Euro liefert Camelot versandkostenfrei.

Lieferungen nach außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und Österreich sind immer versandkostenpflichtig. Diese Kosten trägt der Kunde.

8. Liefer- Versandkosten

siehe Preisgestaltung

9. Zahlungswege

wahlweise per Nachnahme oder auf Rechnung

10. Belehrung über den Widerruf und Folgen

Vor Versendung der Bestellung an Camelot, also vor Übersendung des Angebotes des Kunden an Camelot, wird der Kunde schriftlich auf das Widerrufsrecht zu seinem Angebot und das Widerrufsrecht zu einem von Camelot bereits angenommenen Vertrag und die Folgen des Widerrufes wie folgt belehrt:

Der Kunde kann seine Vertragserklärungen innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf muß mittels eindeutiger Widerrufserklärung (z. B. Brief, Telefax, Email) an Camelot erfolgen, dafür kann das

>> Muster-Widerrufsformular (PDF 36 kb)

verwendet werden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Zugang dieser Belehrung. Sie beginnt jedoch nicht vor dem Zugang der bestellten Ware, bei Teillieferungen jeweils mit dem Zugang der Teillieferungen. Die Widerrufsfrist wird gewahrt durch Absenden des Widerrufes, maßgeblich ist dabei der Tag der Versendung. Die Frist ist gewahrt, auch wenn der Widerruf später bei Camelot eingeht.

Der Widerruf und die Rücksendung der Ware hat zu erfolgen an Camelot CL GmbH, Gohrstraße 24, 42579 Heiligenhaus.

Der Widerruf und die Rücksendung der Ware hat diese Folgen:

Die beiderseits empfangenen Leistungen sind zurückzugewähren und gezogene Nutzungen sind herauszugeben.

Kann der Kunde die empfangenen Waren nicht oder teilweise nicht oder nicht oder teilweise nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, so hat der Kunde Wertersatz zu leisten. Für bestimmungsgemäßen Gebrauch der Waren vor Widerruf braucht der Kunde keinen Ersatz zu leisten, es sei denn, der Kunde wurde vor Versendung seines Angebotes an Camelot schriftlich darauf hingewiesen, daß auch eine bestimmungsgemäße Verwendung der Waren vor dem Widerruf zum Wertersatz verpflichtet.

Waren sind auf Kosten und Gefahr des Kunden zurückzusenden.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen einschließlich der Lieferkosten oder zur Erfüllung nach erfolgtem Widerruf sind innerhalb von 14 Tagen zu erfüllen, diese Frist beginnt für den Kunden mit dem Tag des Widerrufes, für Camelot mit dem Tag des Zugangs der Widerrufserklärung.

11. Gültigkeitsdauer der Preise

Angaben zur Gültigkeit der Preise erfolgen nur auf der Internetseite.

12. Kundendienstinformationen, Gewährleistung und beschädigte Sendungen

Die Gewährleistung richtet sich nach deutschem Recht. Camelot steht dafür ein, daß die gelieferten Waren frei von Sachmängeln sind. Mängel der gelieferten Waren sind Camelot unverzüglich mitzuteilen.

Sachmängel werden von Camelot durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung mangelfreier Ware in angemessener Zeit behoben.

Schlägt die Nachbesserung oder die Lieferung mangelfreier Ware fehl, steht dem Kunden das Recht zur Minderung oder zum Rücktritt ebenso zu wie die Geltendmachung von Schadens- oder Aufwendungsersatzansprüchen.

AURA-SOMA Products Ltd., UK, der Hersteller der Aura-Soma Produkte, räumt Ihnen ein Jahr Reklamationsrecht ab Produktionsdatum für fehlerhafte und unbenutzte Ware ein. Bitte berücksichtigen Sie die "wichtige Mitteilung" des Herstellers in bezug auf die Eigenschaften der Aura-Soma Produkte.

Sollten Sie eine beschädigte Sendung erhalten, verweigern Sie die Annahme des Pakets mit dem schriftlichen Vermerk: "Annahme aufgrund der Transportbeschädigung verweigert“.

Nach erfolgter Auslieferung können Transportschäden innerhalb 7 Tagen nur beim Transporteur geltend gemacht werden, d. h. im Falle einer DHL- (Post) Beförderung in Ihrer Postfiliale oder bei einer Beförderung durch DPD unter der Rufnummer 0202/2609144.

13. Welche technischen Schritte führen zum Vertragsschluß

siehe "wie kommt der Vertrag zu Stande"

14. Datenspeicherung

Alle im Rechtsverkehr mit Kunden verwendeten Daten des Kunden werden vertraulich und den Vorschriften und Bestimmungen des Datenschutzrechtes entsprechend verwendet.

Alle Daten werden vertraulich behandelt.

Nur die zur ordnungsgemäßen Geschäfts- und Vertragsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zur Abwicklung des Vertrages oder des Geschäftes genutzt und ausschließlich in diesem Umfang und zu diesem Zweck an Dritte, insbesondere Versandunternehmen, weitergegeben.

Nur mit Zustimmung des Kunden werden seine Daten für Marketingzwecke genutzt. Diese Zustimmung kann der Kunde jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

15. Welche Möglichkeiten zur Korrektur einer Bestellung vor Vertragsschluß gibt es

Kontaktaufnahme per Telefon oder Email unter dem Vorbehalt der Korrekturannahme durch Camelot.