Die Entwicklung von Aura-Soma

Aura-Soma – damals und heute

Nach dem Tod von Vicky Wall im Jahr 1991 übernahmen, so wie sie es gewünscht hatte, Mike Booth, seine Frau Claudia (siehe Bild) und, bis zu ihrem Ableben 1998, Margret Cockbain die Direktion von Aura-Soma. Seitdem hat eine Entwicklung stattgefunden, die heute die Präsenz von Aura-Soma in fast allen Ländern der Welt sicherstellt.

Schon kurz nach ihrer Begegnung im Jahr 1984 wurde es für Vicky und Mike deutlich, dass sie verblüffend ähnliche spirituelle Erfahrungen gemacht hatten, die den gemeinsamen Weg vorgezeichnet hatten. Bereits zu Lebzeiten übergab Vicky Mike die Aufgabe, neue Aura-Soma Flaschen auf die Welt zu bringen und für die internationale Verbreitung des Aura-Soma Colour-Care-Systems Sorge zu tragen. Sein gesamter Werdegang, vom Elternhaus, über seine Studien und die Ausübung verschiedener Berufe bis zur Begegnung mit Vicky Wall und Aura-Soma haben ihn auf seine heutige Position vorbereitet.
Mike Booth lebte in druidischer Tradition, welche ihm die Kooperation mit der Erde nahe brachte, intensive Studien der Kabbalah bereicherten seine innere Entwicklung und stärkten die Verbindung in die geistige Welt; er erlernte Sufismus und praktizierte Zen über einen Zeitraum von 10 Jahren. Sein Kunststudium, seine Tätigkeit als Töpfer und Maler von international anerkannten Mandalas vertieften sein spirituelles Leben ebenso wie sein großes Interesse an den Philosophien Rudolf Steiners und dessen Sichtweise über Farbe als universelle Sprache. Dieses damals erworbene breite Wissensspektrum kommt heute Aura-Soma und seiner Entwicklung in allen Bereichen zugute.


Dev Aura

Zur Zeit von Vicky Walls Tod waren die Wohn- und Unterrichtsräume in "Dev Aura" soweit hergerichtet, dass erste Studenten dort aufgenommen werden konnten. Heute ist das Seminarhaus in Tetford zu einem Schmuckstück geworden, in dem sich Seminarteilnehmer aus aller Welt inmitten einer wunderschönen Natur dem Studium von Aura-Soma, Licht und Farbe widmen können. Luftige, lichtdurchflutete Räume leisten ihren Beitrag dazu, daß Geist und Seele sich ausdehnen können, und das ausgewogene Angebot aus der vorzüglichen, vegetarischen Küche mit Gemüse aus dem eigenen Garten sorgt für das leibliche Wohl.

www.devaura.net

 

Aura-Soma Products Ltd.

Dem Wachstum einer Firma folgt unweigerlich der Bedarf an größeren Produktionsstätten. Was mit Vicky Wall 1983 noch in Südengland im Kellergeschoß des Tante Emma Ladens ihrer Freundin Phyllis begann, dann in Tetford seine Fortsetzung in einer Baracke im Garten und danach eine Erweiterung im Anbau des Wohnhauses von Mike und Claudia Booth fand, ist heute ein ansehnliches Firmengebäude, das sowohl Produktion, Forschung, Administration, Lagerhaltung und Vertrieb beherbergt. Hier arbeiten ca. 50 Menschen in ihren jeweiligen Fachbereichen.

www.aura-soma.net

 

The Academy

Im Firmengebäude ist auch der Sitz von "The Academy", dem Dachverband für Aura-Soma Berater und Ausbilder. Hier werden die Richtlinien für die Aura-Soma Berater- und Lehrerausbildung erarbeitet und das weltweite Aura-Soma Studenten-, Berater- und Lehrernetzwerk verwaltet. Weiterhin ist "The Academy" für die Organisation aller Seminare zuständig, die in "Dev Aura" stattfinden, sowie für die zahlreichen Reisen zu Kultstätten und heiligen Orten, welche regelmäßig für internationale Gruppen unter Leitung von Mike Booth veranstaltet werden.

www.aura-soma-academy.net

 

Shire Farm

Ein ganz großer Entwicklungsschritt vollzog sich im Bereich der eigenen Landwirtschaft. Unter dem Motto "from soil to soul" (vom fruchtbaren Erdboden zur Seele) folgt Aura-Soma Products Ltd. dem Anspruch, möglichst viele der Inhaltsstoffe für die Produkte auf eigenem Grund und Boden anzupflanzen und zu verarbeiten. Bis zum Jahr 2005 waren 50 Morgen Land im Firmenbesitz, auf dem heimische Pflanzen wie Melisse, Calendula, Salbei, Rosmarin und Rosen kultiviert wurden. Über die Jahre wurde dieses Land von konventionellem Anbau auf Demeter Standard konvertiert. Ende 2005 konnte Aura-Soma Products Ltd. ein weiteres Areal von 500 Morgen erwerben, die Shire Farm. Die Umwandlung auf biodynamischen Anbau konnte aufgrund der langjährigen Erfahrung in kürzester Zeit abgeschlossen werden. Heute verfügt Aura-Soma Products Ltd. über einen der größten Landbesitze in Großbritannien mit Demeter Zertifizierung.

Dieser bemerkenswerte Landstrich birgt außerdem, wie aufgrund sorgfältiger geomantischer Forschungen festgestellt wurde, Kraftorte und andere energetische Besonderheiten, die neben der Bewirtschaftung eine viel weiter reichende, der Aura-Soma Philosophie entsprechende Nutzung, ermöglichen. So ist dort ein Chakra-Weg entstanden, auf dem die Energiezentren der Farm durch künstlerisch gestaltete Monolithe verstärkt werden. Mittlerweile finden sogar Seminare auf dem Land statt, die die Verbindung zum Wesen von Mutter Erde stärken, welches hier so deutlich wahrnehmbar ist.

www.shirefarm.co.uk


AEOS Kosmetik & Aura-Soma Parfüm

Die Entstehung der biodynamischen AEOS Kosmetikserie und der natürlichen Aura-Soma Parfüms sind ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von Aura-Soma. Diese beiden Produktserien stellen durch die bewährte Energetisierung nach den Prinzipien von Aura-Soma eine echte Innovation im Bereich von natürlicher Körperpflege dar.

www.aeos.net

 

Vicky Walls Vision

Die Verwirklichung von Vicky Walls Vision, Aura-Soma in allen seinen Facetten zu den Menschen zu tragen, ist heute gemeinsam mit Mike und Claudia Booth vielen Aura-Soma Ausbildern und Beratern weltweit zur Berufung geworden. Ihrem dauerhaften Einsatz in aller Welt, ihrer Begeisterung und Hingabe ist es zu verdanken, dass Aura-Soma heute international etabliert ist.

www.vickwall.de

Aura-Soma vor Ort

Über unsere Suche finden Sie qualifizierte Aura-Soma Berater, Ausbilder und Fachgeschäfte in Ihrer Nähe.

Literaturhinweis

Mike Booth mit
Carol McKnight

Das Aura-Soma Buch "Farben für die Seele"

Aura-Soma Products Ltd.
295 Seiten